Die 7 neuen Riten der Kraft Der GAIA-BEWUSSTSEINS-WEG

mit Sundragon & Aaki Sonnenherz

Kann - Der Teufel - die Welt retten? Keine   Sorge.....   Weder   eine   böse   Sekte   noch   der Teufel   haben   es   auf   sich   genommen,   diese   Seiten   zu   erschaffen. Aber was ich dir sagen möchte, ist, dass dieser Artikel die Welt für immer verändern könnte. Ich   weiß   sehr   wohl,   dass   es   wie   ein   riesiges   Versprechen   erscheinen   mag.   Ich   weiß   sehr   wohl,   dass   Du   dich   frägst,   was der Teufel mit dem Schutz des Planeten zu tun hat. Nachdem Du diesen Artikel gelesen hast, wird Dir alles klar sein. Nun   möchte   ich   mit   Dir   über   das   größte   Problem   sprechen,   vor   dem   die   Menschheit   in   einigen   Jahren   stehen   wird,   den Tod des Planeten Erde. Wie     Du     sicherlich     gehört     hast,     haben     die     Klimadaten     der     letzten     Jahrzehnte     einen     starken    Anstieg     von Naturkatastrophen,   unsicheren   Lebensmitteln   und   Wasser   für   Zehnmillionen   von   Menschen,   Versauerung   der   Ozeane usw. gezeigt.... Ein Bericht des Melbourne's Breakthrough National Center for Climate Restoration besagt, dass das Ende der Menschheit um 2050 erwartet wird. Der Klimawandel könnte kurzfristig verheerende Auswirkungen auf den Planeten haben; mit einem Ausmaß, das die Menschheit nicht bewältigen konnte. David   Spratt   und   Ian   Dunlop,   zwei   Klimatologen,   haben   die   Welt   gewarnt   und   bestätigt,   dass   kurzfristig   wirksame   Lösungen   gefunden   werden   müssen,   um das Auftreten dieser apokalyptischen Szenarien zu vermeiden. Aber wie sind wir bis hierher gekommen? Wessen Schuld ist es? Warum tut niemand etwas, um das zu verhindern? Heute   leben   wir   in   einer   kapitalistischen   Welt.   Niemand   tut   etwas   umsonst.   Gemeinnützige   Unternehmen   allein   reichen   nicht   aus,   um   unsere   sozialen   und ökologischen Probleme zu lösen. In einem von Giving USA 2018 veröffentlichten Bericht haben Spenden nur 2,1% des amerikanischen BIP erreicht. Diese   Fakten   haben   uns   zum   Nachdenken   veranlasst.   Wir   stehen   vor   einer   großen   Herausforderung.   Wie   können   wir   dem   Planeten   helfen?   Was   ist   die Geheimwaffe, die gemeinnützige Organisationen nicht benutzen können? Wie können wir unserem Planeten sinnvoll helfen? Nach zwei Jahren stellten wir fest, dass die Antwort direkt vor unserer Nase lag. Profit - der Teufel - ist in der Lage, die Massen zu bewegen. Ich   sage   es   noch   einmal:   Niemand   tut   etwas   umsonst.   Dies   war   und   wird   immer   die   treibende   Kraft   unserer   Bevölkerung   sein.   Wenn   dies   nicht   der   Fall wäre,   hätten   wir   heute   keine   I-Phones,   Hybridautos,   Weltraumexpeditionen   usw.   mehr.   Die   Technologie,   die   wir   so   sehr   lieben   und   die   wir   alle   jeden   Tag benutzen, entsteht durch "Profit". Aus   diesem   Grund   haben   wir   uns   entschieden,   Planet   Impact   zu   entwickeln.   Eine   Geschäftsformel,   die   Gewinn   nutzt   -   um   die   Menschen   zu   ermutigen, etwas zu tun - und die unserem Planeten hilft, seine Lunge, den Amazonaswald, wiederherzustellen. Wenn   Du   denkst,   dass   die   Verwendung   von   Gewinn   falsch   ist,   dann   lies   die   Worte,   die   Dan   Pallotta   (Aktivist,   Autor   und   autoritärer   amerikanischer Sozialunternehmer) während einer berühmten Rede auf dem TED-Seminar 2013 spricht: "Im   For-Profit-Sektor   gilt:   Je   mehr   Wert   produziert   wird,   desto   mehr   Geld   wird   verdient.   Warum   gefällt   uns   die   Tatsache   NICHT,   dass   gemeinnützige Organisationen Geld verwenden, um Menschen zu ermutigen, mehr Wirkung im sozialen Bereich zu erzielen? Wir   reagieren   gleichgültig   auf   die   Tatsache,   dass   jemand   Geld   verdient,   indem   er   NICHT   Menschen   hilft,   während   wir   zutiefst   empört   sind,   wenn jemand Geld verdient, indem er Menschen hilft. " Dan   hat   es   in   neun   Jahren   geschafft,   582   Millionen   Dollar   für   seine   Veranstaltungen   zu   spenden.   Wie   hast   du   es   geschafft,   so   unglaubliche   Summen   zu geben? Mit Gewinn. Planet Impact ist die Gelegenheit, die die Worte von Greta Thunberg am besten ausdrückt: "Du bist nie zu klein, um einen Unterschied zu machen". Diese   Gleichung   beinhaltet   auch   eine   internationale   Stiftung   "Earth   Alliance   Foundation"      mit   Sitz   in   der   Schweiz   -   privat   gegründet   von   Robert   Bock, Marketing   Manager,   Nike,   Middle   East.   Der   einzige   Zweck   der   Stiftung   ist   es,   den   Planeten   zu   retten   und   die   größte   Finanzierung   für   die   Rettung   der   Welt zu   schaffen   -   mit   einer   "Planet   Impact"   Trading   Company   (Profit)   -   gegründet   von   erfolgreichen      Entrepreneuren   und   BestSeller-Autoren   wie   Oscar   Dalvit und einem Team von Visionären. Mit   diesem   Rezept   kann   nicht   nur   jeder   einzelne   Mensch   etwas   bewirken   (wie   Greta   sagt),   sondern   er   und   sie   können   auch   Gewinn   erzielen   und   andere Menschen anspornen, darüber zu sprechen und sofort zu handeln. Dank   dieser   Win-Win-Situation   wird   der   Gewinn   für   einen   guten   Zweck   verwendet.   Alle   Aspekte   dieses   Modells   sind   regelkonform,   zertifiziert   und transparent für alle Personen, die an diesem noblen und ehrgeizigen Projekt teilnehmen werden. Dank   der   Earth Alliance   Foundation   hat   jeder   "Retter   des   Planeten"   die   Möglichkeit,   bis   zu   1000   Quadratmeter Amazonas   Wald   mit   einem   echten   Zertifikat zu schützen. 1000   qm   Land   sind   geschützt,   und   durch   die   für   die   Wiederaufforstung   gesammelten   Mittel   wird   es   mit   einem   System   namens Agriforest   wieder   aufgebaut, um es dann an die lokale Bevölkerung zu spenden. All   dies   geschieht   jeden   Monat   mit   einem   Beitrag   von   nur   60   €   (ein   Abendessen   zu   zweit   im   Restaurant).   Du   wirst   Zugang   zu   einer   Trainingsakademie haben, die dir beibringt, im Leben erfolgreich zu sein und gleichzeitig der Welt zu helfen. Dies ist nur der erste Schritt, bei dem die Earth Alliance Foundation und Planet Impact tätig werden. Das   Ziel   in   den   kommenden   Monaten   ist   es,   den   größten   globalen   Fonds   für   die   Umwelt   zu   schaffen,   in   dem   akkreditierte   und   erfahrene   Organisationen aus der ganzen Welt ihre kompatiblen Projektfinanzierungen durch das Mandat der Stiftung für gute Zwecke erhalten können. Jetzt, da du dir der Tatsache bewusst bist, dass auch du einen Unterschied auf dem Planeten machen kannst, stehst du vor zwei Entscheidungen: 1   -   Du   kannst   denen   um   dich   herumzeigen,   dass   du   dem   Planeten   hilfst,   dass   du   bereit   bist,   etwas   zu   bewirken,   aber   vor   allem,   dass   du   dazu   beiträgst, deinen Kindern eine Welt zu hinterlassen, in der sie leben können. 2 - Tue nichts, tue so, als wäre alles in Ordnung und hoffe, dass andere dem Planeten für dich Gutes tun. Wenn   Du   soweit   gelesen   hast,   dann   weiß   ich   mit   Sicherheit,   dass   Du   die   richtige   Wahl   treffen   wirst.   Ich   weiß,   dass   Du   zu   den   Menschen   gehörst,   die beschlossen   haben,   etwas   zu   bewirken   und   den   Planeten   zu   retten,   und   dafür   danke   ich   Dir   im   Namen   von   Planet   Impact   und   der   Earth   Alliance Foundation. Wer sofort handeln möchte kann sich gerne sofort registrieren und damit direkt in meinem Team und unter den ersten 100 weltweit dabei sein.Hier der Link: https://shop.planetimpact.com/christofhelmut Für mehr Infos schau dir das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=1ZnlYDE3O5E Nimm auf jeden Fall am Launch-Webinar am 2. OKTOBER teil:www.planetimpact.com/webinar . I ch freue mich, wenn wir gemeinsam etwas bewirken können. Für Fragen kannst du mich gerne kontakten: sundragon@gaia-net.de