Die 7 neuen Riten der Kraft Der GAIA-BEWUSSTSEINS-WEG

mit Sundragon & Aaki Sonnenherz

Traditionelle Chinesische Medizin Zhou Tian Fu Yang Dao bei schwerheilbaren Krankheiten. 09. - 13. Sept. 2019 in Hösselinshof 2, 74196 Neuenstadt Einführungsvortrag und Seminar mit Lingrong  Liang, Ärztin und Professorin für Qi Gong  Medizin in China und Heilpraktikerin. Einführungsvortrag: Sonntag, 8. September 2019, 16-18:00 Uhr Kosten: 10 Euro, Kostenfrei für Mitglieder des LIATCM e.V.i.G. Traditionelle Chinesische Medizin Zhou Tian Fu Yang Dao Methode bei schwerheilbaren Krankheiten. Einführung  über die Methoden, Demonstration von Gua Sha und Fallbeispiele und Heilungserfolge von Patienten aus der  Praxis von Lingrong Liang: Patient mit Darmkrebs im späten Stadium (87 Jahre alt); Zysten im Brustgewebe (50  Jahre alt); inaktive Leukämie (52 Jahre alt), Hashimoto (35 Jahre alt), Vorstellung der Forschungsergebnisse aus der Studie "TCM bei austherapierten Depressionen"  am Psychologischen Institut der Mainzer Universität mit Lingrong Liang als leitende TCM Therapeutin. Gemeinsame Verköstigung von Heilungstee und Birnensaft nach TCM Rezept. Seminar: Montag, 09. September bis Freitag, 13. September 2019 jeweils 15:00 bis 17:30 Uhr und 18 bis 20:00 Uhr Traditionelle Chinesische Medizin bei schwerheilbaren Krankheiten. Mit Abschlusszertifikat. Erlernen und Anwendung von der Behandlungs- und Selbstbehandlungsmethode Zhou Tian Fu Yang Dao - Kleiner und großer himmlischer Kreislaufbei schwerheilbaren Krankheiten.  Bearbeitung von Körper, Geist und Seele. Zu den Methoden gehören Qi Gong Übungen, Moxibustion (Wärmetherapie), Gua Sha, Schröpfen und  Kräuteranwendungen, die angewendet werden bei schwierigeren Erkrankungen wie z.B. Krebs (auch im späten  Stadium), Störungen des Immunsystems, Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto- thyreoditis, Schlaganfall, Erkrankungen des Zentralen Nervensystems, psychische Erkrankungen, schwierige Depressionen, Autismus, Alzheimer- Demenz, gykologischen Krankheiten, urologische Krankheiten, Erkrankungen im Kindesalter. Der Kurs richtet sich an Therapeuten, die eingeladen sind auch ihre Patienten mitzubringen, an erkrankte  Personen und an Menschen, die ein langes und gesundes Leben anstreben und Krankheiten vorbeugen chten. Die ganzheitlichen Methoden sind unter anderem auch zur Förderung und Erhaltung von Scnheit. Das Ziel lautet: Werde dein eigener Heiler. Über die Kursleiterin Lingrong Liang stammt aus einer taoistische Heilerfamilie und erlernte die Traditionelle Chinesische Medizin und Qi Gong von ihrer Großmutter. Später studierte sie Traditionelle Chinesische Medizin und Schulmedizin an de Chow Medizin Universität in Sichuan, China.    i 1996 lebt und arbeitet sie in Berlin und Hain China. Sie hat sich auf die Erforschung von Behandlungsmethoden von schwerheilbaren Krankheiten spezialisiert und bildet Ärzte un Heilpraktiker in traditioneller Chinesischer Medizin, Kräutertherapie, Akupunktur, Tuina Akkupressur aus. Sie ist die Gründerin der Liang Akademie für traditionelle Chinesische Medizin in Berlin. Webseite www.liatcm.de E-mail: liangtcm11@gmail.com  Organisatorisches Einführungsvortrag Datum & Uhrzeit: Sonntag, 8. September 2019, 16-18:00 Uhr Ort: Hösselinshof 2, 74196 Neuenstadt Kosten: 10 Euro, Kostenfrei für Mitglieder des LIATCM e.V.i.G. Seminar Datum & Uhrzeit:  Montag 09. September bis Freitag, 13. September 2019 jeweils 15:00 bis 17:30 Uhr und 18 bis 20:00 Uhr Ort: Hösselinshof 2, 74196 Neuenstadt Kosten für den 5-Tägigen Kurs inkl. gemeinsame Abendessen: Nach eigenem Ermessen 340 bis 700 Euro für den vollen Kurs. Tageweise Teilnahme nach eigenem Ermessen 120 bis 260 Euro pro Tag.  Übernachtung möglich in den Seminarräumen mit eigener Isomatte und Schlafsack für 22 €/Nacht.   Seminar Wochenplan Montag: Organerkrankungen und Hauterkrankungen Dienstag:Immunsystemkrankheiten und Schilddrüsenfehlfunktionen Mittwoch:Psychische Erkrankungen Donnerstag: Frauenkrankheiten, Kinderkrankheiten Freitag:   Männerkrankheiten Seminar Tagesplan Der Seminartag wird aus einem Theorieteil über die Herkunft und Wirkungsweisen der Traditionellen Chinesischen Medizin und Heilungsmethoden der verschiedenen Krankheiten und einem Praxisteil mit Qi Gong und Behandlungen mit Salzmoxa und Schröpfglocken bestehen. Es wird ein gemeinsame Abendessen mit Verköstigung nach Traditioneller Chinesischer Medizin geben. Für die Behandlungen während des Praxisteils mitzubringen sind: -2 große Bettlaken aus Baumwolle -3 Sets Baumwollschlafanzug (z.B. T-shirt und Jogginghose) -3 große Badetücher ein kleines Badetuch -Fön -Thermoskanne und Mineralwasser -Hausschuhe oder Haussocken -Decke für die Meditationen Therapiewerkzeug inkl. Fernbetreuung bei der Therapie können erworben werden für 480 Euro: -3 elektrische Salzmoxibustionsmatten -1 Set Schröpfglocken mit Pumpe. -Betreuung bei den Behandlungen von Lingrong Liang nach dem Kurs über Telefon/Whatsapp/Wechat Für Mitglieder des Liang Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.V. i. G. 20% Ermäßigung auf Kursgebühren und Therapiewerkzeug.